Information COVID-19

Wichtige Information – CAS-Lehrgänge finden statt mit Schutzkonzept!

Liebe Teilnehmerinnen, Teilnehmer und Coaching-Interessierte!

Unsere Coaching-Ausbildungen und Einführungskurse finden unter Einhaltung des Schutzkonzepts nach wie vor statt.

Wir sorgen mit höchster Priorität dafür, dass alle gesetzlichen Richtlinien und Empfehlungen der Regierungen und Gesundheitsbehörden strikt eingehalten werden.

Unsere DozentInnen und Mitarbeitenden werden regelmässig geschult und instruiert.


CAS-Schutzkonzept

Veranstaltungsräume und Sicherheitsabstand

Alle Veranstaltungen werden in grösseren Räumen durchgeführt und die Bestuhlung entsprechend angepasst. Die Teilnehmerzahl pro Raum wird je nach Raumgrösse beschränkt. Die Bestuhlung ist entsprechend vorbereitet und darf nicht verändert werden. In Österreich wird Ihnen zudem Ihr Platz explizit zugewiesen und mit Namen beschriftet.

Aufgrund der aktuellen Situation besteht auch in den Veranstaltungsräumen Maskenpflicht.

Unsere Bitte an Sie: Achten Sie bitte auch im Sinne Ihrer Eigenverantwortung auf die Einhaltung der Abstandsregeln und Maskenpflicht.

Hygienemassnahmen

Es steht Ihnen ausreichend Desinfektionsmittel vor Ort zur Verfügung. Die Gegenstände und Oberflächen in den Räumlichkeiten werden regelmässig gereinigt (Türgriffe, Liftknöpfe, Kaffeemaschinen etc.). Alle Räume verfügen über Fenster und werden mehrmals täglich gut durchgelüftet.

Maskenpflicht in allen Innen- und Veranstaltungsräumen

Es besteht eine Maskenpflicht in allen Innen- und Veranstaltungsräumen (Veranstaltungsräume, Korridore, Toiletten, Gastrobereiche, etc.). Die Maske muss vom Betreten bis zum Verlassen des Gebäudes getragen werden.

Weiterhin gilt:
•    Mindestabstände einhalten
•    Hände gründlich waschen mit Wasser und Seife
•    Händeschütteln vermeiden
•    In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen
•    Bei Symptomen zu Hause bleiben

Krankheit und Schutz von besonders gefährdeten Personen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass Teilnehmende, die einzelne COVID-19-Symptome (wie trockener Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Fieber, Muskelschmerzen, plötzlicher Verlust des Geruchs- und/oder Geschmackssinns) zeigen oder erst kürzlich in Kontakt mit infizierten Personen waren, von den Veranstaltungen ausgeschlossen sind.

Teilnehmende, die nachweislich vom Corona-Virus betroffen waren, dürfen erst zwei Wochen nach überstandener Krankheit an einer Ausbildung teilnehmen.

Teilnehmenden, die zur Risikogruppe gehören oder eine relevante Vorerkrankung aufweisen, empfehlen wir, bis auf Weiteres auf die Teilnahme zu verzichten.

Vom Unternehmen oder amtlich verordnete Quarantäne

Sollten Sie sich kurzfristig in Quarantäne begeben müssen, bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wenn Sie eine schriftliche Quarantäne-Anordnung einer Gesundheitsbehörde oder des Arbeitgebers vorweisen können, buchen wir Ihre Teilnahme ohne Umbuchungsgebühren um.

Weitere Fragen und Informationen

Für Fragen vor Ort stehen Ihnen jederzeit unsere Dozentinnen und Dozenten zur Verfügung. Diese wurden über alle Vorkehrungen und Massnahmen informiert und instruiert.

Sollten Sie sonstige Fragen haben, bitten wir Sie uns per E-Mail office@coachakademie.ch oder telefonisch unter +41 71 770 02 62 zu kontaktieren.

Wir sind froh und dankbar, dass wir unser Weiterbildungsprogramm fortsetzen dürfen und danken Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihre Treue, die Sie uns in den vergangenen Monaten entgegengebracht haben. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Coach Akademie Schweiz

Die Geschäftsführung