Betriebliche/r MentorIn mit eidgenössischem Fachausweis

Betriebliche/r MentorIn mit eidgenössischem Fachausweis

In Kooperation mit der Lernwerkstatt Olten (LWO) ermöglicht die Coach Akademie Schweiz ihren KundInnen den direkten Einstieg in deren Ausbildungsangebot, welches die Zulassung zur Prüfung für den staatlich geschützten und anerkannten Abschluss "Betriebliche/r MentorIn mit eidgenössischem Fachausweis" ermöglicht.

Berufsbild

Für engagierte Berufsleute aus den Bereichen wie Human Resources Management, Personalentwicklung, Beratung, Marketing, Informatik und anderen Fachbereichen eröffnet dieser Fachausweis aussichtsreiche Perspektiven: MentorInnen begleiten Einzelpersonen in deren Arbeits- und Berufsfeld bei Lern-, Veränderungs- und Entwicklungsprozessen. Sie konzipieren und planen diese Entwicklungsprozesse, führen sie durch, moderieren Konflikte und sichern die Qualität der Veränderungs- und Entwicklungsprozesse.

Die erfolgreich bestandene Berufsprüfung führt zum staatlich geschützten Berufstitel "Betriebliche/r MentorIn mit eidgenössischem Fachausweis".

Mit dem Fachausweis belegen Sie:

  • Die Kompetenz, Menschen in Lern-, Veränderungs- und Entwicklungsprozessen
    zu begleiten.
  • Eine eigene Methodenvielfalt an Interventionsformen für Ihre Tätigkeit als Begleitungsperson in den Formaten Coaching / Beratung / Training.
  • Nachhaltige Führungs- und Sozialkompetenzen.

Aufbau

Das Ausbildungsangebot der Lernwerkstatt Olten im Bereich Coaching & Mentoring setzt sich aus drei "Bausteinen" zusammen, welche Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen kompakt innerhalb von zwei Jahren oder verteilt auf einen längeren Zeitraum besuchen können.

Den KundInnen der Coach Akademie Schweiz steht mit der anerkannten Fach-Ausbildung "Diplom wertorientierter systemischer BusinessCoach (CAS/ISO/ICI)" der direkte Einstieg in "Baustein 2" über ein "Sur dossier"-Verfahren offen.

 

Diese Fach-Ausbildung richtet sich an Personen, die als professioneller Coach im Unternehmens-und Organisations-Kontext tätig sein möchten und/oder Coaching in die bestehende Arbeit integrieren wollen.

1. Im Basis-Lehrgang "Dipl. wertorientierter systemischer Coach & BeraterIn (CAS/ISO/ICI)" erwerben Sie zunächst die Grundkenntnisse des wertorientierten und systemischen Coachings gemäss des 3-fach wissenschaftlich validierten "St.Galler Coaching Modells (SCM®)".

Die Lösungen entstehen im Inneren der KundInnen, bewirken neue Kompetenzen und sind in ihrer Tiefe stark sinnstiftend. Das Modell ist Kontext unabhängig und kann daher zu allen "Themen", die ein/e KlientIn ins Coaching "mitbringt", angewendet werden. Nach Abschluss sind die TeilnehmerInnen in der Lage, unabhängig vom Thema, selbständig qualifizierte und nachhaltige Coachings und Beratungen durchzuführen.

Im Lehrgang erlernen die TeilnehmerInnen praktisch anwendbare Werkzeuge, wie mittels Einzelcoaching private und berufliche Ziele erreicht und/oder Werte entwickelt werden können. Die AnwenderInnen lernen, einen "Blick für das Ganze" (System) zu bekommen, den Instinkt zu entwickeln für das, "um was es wirklich geht" und üben komplexe Strukturen abzubilden und zu verändern. Statt Symptome zu verschieben, für das Klienten-System stimmige, nachhaltige Entwicklungen zu entwerfen.

Die detaillierten Inhalte und alle Termine finden Sie hier.

2. Im aufbauenden Fach-Lehrgang "Dipl. wertorientierter systemischer BusinessCoach (CAS/ISO/ICI)" spezialisieren Sie sich auf das Coachen von Personen mit Managementaufgaben in den häufigsten Themen im Business-Kontext. Im Vordergrund stehen Kurzzeit- und Ultrakurzzeit-Prozesse.

Während (Unternehmens-) BeraterInnen und OrganisationsentwicklerInnen auf fachspezifischer Ebene arbeiten, kann der Coach auf der personalen Ebene unter anderem klären:

  • Welche Ressource zur Lösung des Problems fehlt.
  • Welches Ziel umgesetzt, welcher Wert entwickelt werden soll.
  • Welche Hürden, Blockaden, Ängste hinderlich sind.

Die detaillierten Inhalte und alle Termine finden Sie hier.


"Baustein 2"

Zertifikat "Lösungsfokussierte Prozessbegleitung"

In den ersten drei Tagen erhalten Sie einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten als ProzessbegleiterIn im betrieblichen Umfeld. Als innerbetriebliche oder externe Begleitungsperson begleiten Sie Einzelpersonen als Coach, BeraterIn und TrainerIn sicher zu individuellen, realisierbaren Lösungen.

Danach werden Sie während neun halbtägigen Reflexionsssitzungen in Ihrem persönlichen Entwicklungsprozess begleitet. Sie erarbeiten ein persönliches Begleitungskonzept und dokumentieren Ihre Praxis.

Der Baustein schliesst mit dem Zertifikat "Lösungsfokussierte Prozessbegleitung" der Lernwerkstatt Olten ab. Sie erhalten zusätzlich die Bestätigung einer durch die Prüfungskommission anerkannten Beratungsperson über die Teilnahme an den Reflexionssitzungen. Diese Bestätigung gilt als eine der Zulassungsbedingungen zur Berufsprüfung "Betriebliche/r MentorIn mit eidgenössischem Fachausweis".

Optional: Mit einem Aufbaumodul von 5 ½ Tagen (210 Stunden Lernzeit) erlangen Sie zusätzlich das "CAS Career Management" der Fachhochschule Nordwestschweiz.

Umfang: 3 Tage und 9 Halbtage
Investition: CHF 5.440,-

 

"Baustein 3"

Vertiefung und Prüfungsvorbereitung

In kleinen Gruppen von maximal zehn Personen pro DozentIn haben Sie in diesem dritten "Baustein" die Gelegenheit, sich optimal auf die Prüfung "Betriebliche/r MentorIn mit eidgenössischem Fachausweis" vorzubereiten. Sie erhalten thematische Vertiefungsimpulse, werden bei eigenen Fragestellungen zur Prüfung begleitet und erhalten die Möglichkeit zur Intervision.

In Prüfungssimulationen gewinnen Sie die nötige Sicherheit für einen erfolgreichen Abschluss. Der "Baustein" schliesst mit dem Zertifikat "Betriebliches Mentoring" der Lernwerkstatt Olten ab.

Mit dem erfolgreichen Bestehen der Berufsprüfung führen Sie den Titel "Betriebliche/r MentorIn mit eidgenössischem Fachausweis".

Umfang: 6 Tage
Investition: CHF 4.040,-

zzgl. Prüfungsgebühren für die Berufsprüfung CHF 2.250,-

 

Eine unverbindliche Kostenzusammenstellung finden Sie hier (PDF).

Termine und Standorte der "Bausteine 2 und 3" finden Sie direkt bei der "LWO".

Ablauf

Voraussetzung

Der Einstieg in den "Baustein 2" ist mit dem Abschluss folgender Lehrgänge der Coach Akademie Schweiz möglich.

Curriculum:
1. "Diplom wertorientierter systemischer Coach & BeraterIn (CAS/ISO/ICI)" und
2. "Diplom wertorientierter systemischer BusinessCoach (CAS/ISO/ICI)"

Sie haben beide Lehrgänge bereits abgeschlossen? Die Lernwerkstatt Olten anerkennt Ihren Abschluss an der Coach Akademie Schweiz rückwirkend bis 2015.

 

Ablauf

Sie buchen und absolvieren "Baustein 1" an der Coach Akademie Schweiz.
"Baustein 2" und "Baustein 3" buchen und absolvieren Sie an der Lernwerkstatt Olten.

Nachdem Sie bei uns die Fach-Ausbildung ("Baustein 1") absolviert haben, senden Sie Ihre Diplome direkt an Frau Forner. Nach eingehender Prüfung werden Sie anschliessend zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner bei der Lernwerkstatt Olten verwiesen und können sich für die weiteren "Bausteine" anmelden.


Ihre Ansprechpartner

Nicolas Fitz
Geschäftsführer, Bildungsberater
Ansprechpartner für inhaltliche
und methodische Fragen zur
Fach-Ausbildung.
Astrid Forner
Ansprechpartnerin für
organisatorische Fragen
Kundenbetreuerin der
Coach Akademie Schweiz
0800 800 288
office(at)coachakademie.ch
0800 800 288
office(at)coachakademie.ch

Baustein 1 - Termine und Standorte

Stellen Sie Ihre individuelle Fach-Ausbildung zusammen:

Stellen Sie sich Ihre individuelle Fach-Ausbildung nach Ort, Datum und Form (Block oder modular) zusammen. Nutzen Sie dazu das CAS-BuchungsTool.

Fach-Ausbildungen:

Fach-Ausbildung mit Diplom-Abschluss: Diplom wertorientierter systemischer BusinessCoach (CAS/ISO/ICI) St.Gallen, Stadt 24.09.21 CHF 5.343,00 (Ersparnis: CHF 137,00) Ivo Damaso, Dr. Peter Engel
Fach-Ausbildung mit Diplom-Abschluss: Diplom wertorientierter systemischer BusinessCoach (CAS/ISO/ICI) Zürich, Stadt 07.10.21 CHF 5.343,00 (Ersparnis: CHF 137,00) Dipl. Volkswirt Wolfgang Brötje
Fach-Ausbildung mit Diplom-Abschluss: Diplom wertorientierter systemischer BusinessCoach (CAS/ISO/ICI) Zürich, Stadt 05.11.21 CHF 5.343,00 (Ersparnis: CHF 137,00) Barbara Müller, Dr. Peter Engel
Fach-Ausbildung mit Diplom-Abschluss: Diplom wertorientierter systemischer BusinessCoach (CAS/ISO/ICI) Bern, Stadt 12.11.21 CHF 5.343,00 (Ersparnis: CHF 137,00) Dipl. Ing. (FH) Esther Arnold, Dr. Peter Engel
Fach-Ausbildung mit Diplom-Abschluss: Diplom wertorientierter systemischer BusinessCoach (CAS/ISO/ICI) Olten, Stadt 17.03.22 CHF 5.343,00 (Ersparnis: CHF 137,00) Dipl. Ing. (FH) Esther Arnold, Dipl. Volkswirt Wolfgang Brötje
Fach-Ausbildung mit Diplom-Abschluss: Diplom wertorientierter systemischer BusinessCoach (CAS/ISO/ICI) St. Gallen, Rebstein 25.03.22 CHF 5.343,00 (Ersparnis: CHF 137,00) Ivo Damaso, Dipl. Volkswirt Wolfgang Brötje
Fach-Ausbildung mit Diplom-Abschluss: Diplom wertorientierter systemischer BusinessCoach (CAS/ISO/ICI) Zürich, Stadt 25.03.22 CHF 5.343,00 (Ersparnis: CHF 137,00) Barbara Müller, Dipl. Volkswirt Wolfgang Brötje

Baustein 2 - Termine und Standorte

Termine und Standorte des "Baustein 2" finden Sie hier.

Baustein 3 - Termine und Standorte

Termine und Standorte des "Baustein 3" finden Sie hier.

Subjektfinanzierung

Benefit: Der Bund übernimmt 50 Prozent der Kursgebühren

Good News für alle, die sich mit einem Kurs auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten: Der Bund beteiligt sich mit 50 Prozent an den angefallenen Kursgebühren. Wenn Sie einen Kurs absolvieren, der auf eine eidg. Berufsprüfung (Ziel eidg. Fachausweis) oder eine Höhere Fachprüfung (Ziel eidg. Diplom) vorbereitet, erstattet Ihnen der Bund bis zu 50% der Ihnen in Rechnung gestellten Kurskosten zurück.

Alle erforderlichen Lehrgänge der Coach Akademie Schweiz mit Start nach dem 1. Januar 2021 sind subventionsberechtigt, ausser Ihr Wohnsitzkanton hat bereits eine Zahlungsbereitschaft erklärt. 

Der Subventionsbeitrag beträgt 50%. Es sind sämtliche Kurskosten subventionsberechtigt, welche durch Sie privat direkt an die Coach Akademie Schweiz und Lernwerkstatt Olten bezahlt worden sind und welche auf den eidgenössischen Abschluss vorbereiten. Verpflegung, Unterkunft und Reisekosten sind nicht subventionsberechtigt. Zahlungen von Dritten, beispielsweise Arbeitgeber, Verbände, RAV, IV, Stiftungen sind nicht subventionsberechtigt.

Voraussetzungen

  • Wohnsitz in der Schweiz
  • Sie haben die erforderlichen Lehrgänge ("Diplom wertorientierter systemischer Coach & BeraterIn (CAS/ISO/ICI)" und "Diplom wertorientierter systemischer BusinessCoach (CAS/ISO/ICI)") in der Schweiz absolviert.
  • Die Rechnungsadresse der Lehrgänge ist Ihre private Adresse und die Lehrgangskosten werden von Ihrem privaten Konto beglichen.
  • Teilnahme an der eidgenössischen Prüfung "Betriebliche/r MentorIn mit eidg. Fachausweis". Ein Prüfungserfolg ist nicht Voraussetzung, um Subventionen zu erhalten.

Die Subventionen erhalten Sie nach der Teilnahme an der eidgenössischen Prüfung direkt vom Bund ausbezahlt. Details zur Subjektfinanzierung und den Antrag auf Kostenerstattung finden Sie auf der Seite des SBFI und in diesem Info-Flyer (PDF).

Eine unverbindliche Kostenübersicht finden Sie hier (PDF).


(Alle Angaben ohne Gewähr.)