Dipl. wertorientierter systemischer LeadershipCoach

Dipl. wertorientierter systemischer LeadershipCoach

Führungskraft entwickeln durch Persönlichkeit und Authentizität

Dank dem St.Galler Coaching Modell® stärken Sie Führungspersönlichkeiten und entwickeln ihre Potenziale. Sie lernen, was Führung tatsächlich ausmacht. Konkret, wie Führungskräfte eine überzeugende Wirkung durch ihre Persönlichkeit und Werte erreichen, diese laufend verstärken und durch authentische Führungsarbeit nachhaltige Erfolge erzielen.

In diesem universellen Lehrgang lernen und trainieren Sie Fertigkeiten, die aus sich heraus Führungspotenziale generieren und Authentizität ermöglichen. Sie identifizieren jenen Teil der Persönlichkeit, der für Führung im Kern verantwortlich ist, verstärken ihn durch Anbindung eigener Ressourcen und lösen hinderliche Erfahrungen, Blockaden oder Hürden auf.

 

 

Ihr persönlicher Nutzen

  • Nach diesem Lehrgang sind Sie in der Lage, mit der Kombination von Coaching- und Trainings-Methoden bei KundInnen oder Mitarbeitenden einen hohen Grad von Veränderungs- und Lernleistungen zu erreichen.
  • Sie lernen, wie Sie mittels «SCM»-Kurzzeit-Coaching Führungsidentität formen und optimieren.
  • Sie lernen und üben Methoden, um aus dem inneren Kern heraus Führungsidentitäten und Führungspotenziale zu generieren und Authentizität zu ermöglichen.
  • Sie lernen, bestehende Fähigkeiten zu verstärken sowie Blockaden zu erkennen und aufzulösen.
  • Sie kennen die Wirkung von Erdung und Haltung sowie Ausrichtung und «in Bewegung kommen».
  • Sie profitieren von Selbstcoaching-Tools für das Führen von Gruppen und Teams und den Umgang mit «schwierigen» Mitarbeitenden sowie Kolleginnen und Kollegen.
  • Sie lernen, wie Sie Führungspersönlichkeiten weiterentwickeln und wie Sie dieses Wissen auch in Ihren Coachings wirksam anwenden.
  • Abschluss mit internationalem Diplom (ICI) und der Möglichkeit zum Upgrade auf ISO/IEC 17024.

Methoden

  • St.Galler Coaching Modell®
  • Kurzzeit-Interventionen
  • Systemisches NLP
  • Systemische Aufstellungsarbeit
  • Arbeit mit unbewussten Persönlichkeitsteilen
  • Focusing
  • Kybernetische Prozesssteuerung
  • Nachhaltigkeits-Feedbackschleifen
  • Time-Line-Arbeit
  • Glaubenssystemprozesse
  • Konfliktlösungsstrategien
  • Bodywork

Lernziele

  • Formung von Führungsidentität und Führungsverhalten
  • Die Wirkung der inneren Haltung
  • Verabschiedung negativer und Integration positiver Glaubenssätze
  • Führen und geführt werden als physische Erfahrung
  • Psychogeografie von Teams
  • Anwendung des St.Galler Coaching Modells® im Kontext Führung

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die sowohl Coaching als auch Training für Führungskräfte anbieten möchten sowie an Führungskräfte aller Stufen und Personen mit Weiterbildungswunsch auf akademischem Niveau.

 

Wichtiger Hinweis: Voraussetzung für die Teilnahme sind Abschluss und inhaltliche Kenntnisse des Basis-Lehrgangs Wertorientierter systemischer Coach & BeraterIn.

 

Daten und Termine

An folgenden Standorten

Kundenmeinungen

Ihre Meinung

Im Fach-Lehrgang "Wertorientierter systemischer LeadershipCoach" durfte ich mich intensiv mit den positiven und negativen Glaubenssätzen auseinandersetzen, die mich in meiner Rolle als Führungsperson wesentlich beeinflusst haben. Mir wurde bewusst, dass Führen bedeutet, bei mir zu bleiben und authentisch mit Spass zu wirken. Vielen herzlichen Dank für diese prägende Erfahrung!

Tatjana Muzanovic-Petrovic

Ausbildungsbegleiterin aus Graubünden (CH)

"Hier treffen Führungskräfte vor allem auf sich selbst." Diese Aussage in der Seminarbeschreibung kann ich nur vollends bestätigen. Wer gewillt ist, sich mit seiner eigenen Führungsidentität, mit innovativen und erlebbaren Ideen zum Thema Führung - ob im beruflichen und Unternehmenskontext oder auch im privaten Bereich - auseinander zu setzen, der...

Anett Horschig

Manager Product Marketing Services aus Deutschland